NEU – GESICHTSVERJÜNGENDE LASERAKUPUNKTUR

Eine Kur in 10 Anwendungen

Der Behandlungsablauf:

Laserakupunktur / Elektrostimulation / Tuina Gesichtsmassage oder Goa Sha

Dauer: 1h

Bei der 1. und der 6. Behandlung findet zu Beginn vor der Laserakupunktur eine gründliche Chenot-Gesichts-Gewebereinigung mit Ätherischen Ölen, Saugglocken und Massagio Energetico statt. Danach folgt der Ablauf wie gehabt.

Dauer: 2h

Wirkung der Laser-Gesichtsakupunktur:

  • Belebung des gesamten Gesichtes
  • Minderung von Falten
  • Abbau von Stresszeichen
  • Wirkt schlaffen Gesichtskonturen entgegen
  • Lymphe, Chi und Blut werden in Fluss gebracht und belebt sichtbar das Gesicht
  • Blockaden und Staus werden gelöst, das Gesicht wirkt durchlässiger und frischer

….., denn nichts macht uns so alt wie Stau.

Wirkung der Elektrostimulation:

  • An ausgewählten Punkten werden Elektroden aufgesetzt, die die Gesichtsmuskulatur durchbluten und das Gewebe straffen
  • Zusätzlich wird der Lymphfluss stimuliert, Wasseransammlungen werden abgeleitet
  • Das Gesicht fühlt sich wie durchgeputzt und hoch energetisiert an

 
Wirkung der Tuina Gesichtsmassage oder Gut Sha (Schaben):

  • Gesichtsknochen werden durchblutet, um dem Knochschwund, der mit zunehmendem Alter einsetzt, vorzubeugen. Wenn der Kopf schrumpft, beginnt das Gewebe zu hängen
  • Die Massage- und Schabtechniken richten die Faszien nach oben hin aus, das wirkt Wangensenkungen entgegen

 

Nach Ablauf der Kur sollten die Behandlungen inkl. Chenot-Gesichtbehandlung im Abstand von 4-5 Wochen (Zellerneuerung) fortgesetzt werden.